Begleithunde-Cup am 23.08.2020

In unserem Verein gibt es Trainingsgruppen, in denen es vorrangig um das Thema Gehorsam und Alltagstauglichkeit  geht. Das beginnt bei den Welpen/Junghunden, geht über die Gruppenstunde bis hin zu den 2 Gehorsamsgruppen, die für die sogenannte Begleithundeprüfung trainieren.
Wegen Corona waren Vereinsfeste bisher ausgefallen, aber eine kleine Veranstaltung mit genehmigter begrenzter Teilnehmerzahl und Hygienekonzept – warum nicht.
Nach 3 Jahren – endlich wieder ein Spaß-BH-Cup. BH steht für Begleithund. Das Wetter hat gepasst es war nicht mehr so heiß!
Unser Gelände bietet genügend Platz, so dass sich die 40 Zuschauer weitläufig verteilen konnten.

Die Teams wurden  je nach Leistungsstand in 4 Gruppen eingeteilt. Wie bei einer echten BH-Prüfung gab es folgende Programmpunkte:
– theoretischer Teil mit Fragen aus dem Sachkundenachweis
– Chipkontrolle
– Gehorsamsübungen
– Übungen zur Überprüfung der Alltagstauglichkeit/Verkehrsteil

17 Hunde waren angetreten, um sich diesen Herausforderungen zu stellen. Beim Theorieteil wurden 5 Fragen an die gesamte Gruppe gestellt. Bei der Chipkontrolle wurde der Tisch aus dem Agilitysport benutzt , um gleichzeitig zu schauen, ob der Hund neuen Situationen gegenüber aufgeschlossen ist. Nur 1 Junghund fand diese Übung ziemlich spuki.
Im Hauptteil – dem Gehorsam – zeigten die Junghunde z.B., ob sie sich trotz der vielen Ablenkungen auf’s Frauchen konzentrieren können – sprich Blickkontakt eine Weile halten oder geduldig sitzen/liegen bleiben, wenn Frauchen von ihnen weg geht und erste Schritte Fußgehen darf natürlich nicht fehlen. Sie waren alle so toll dabei!
Die Anfänger und Fortgeschrittenen zeigten ihr Können z.B. beim Fußgehen, mit und ohne Leine, Kehrtwenden, Winkel, Abrufen, Mit großer Spannung warteten die Teams auf ihren Auftritt, die im Oktober die Begleithundeprüfung ablegen wollen. Es war sozusagen ihr erster großer Auftritt vor Publikum, fast wie eine Generalprobe. Für sie standen 3 vollständige Übungen aus dem Laufschema der BH-Prüfung auf dem Programm. Und was sind die Teams klasse unterwegs gewesen! Es gab jedes mal viel Applaus und jeder war mächtig stolz.
Beim Verkehrsteil gab es für jede Gruppe diverse Situationen wie z.B. Jogger, Radfahrer, Rollator, enge Gasse und völlig neue Herausforderungen zu bewältigen.
Bei der Siegerehrung bekam jeder eine Urkunde und eine Tüte voller Überraschungen. Das Siegerteam jeder Gruppe konnte sich mit einem mit Leckerlies gefüllten Bikini-BH schmücken….es war ja schließlich ein BH-Cup !

THS-Fun-Turnier am 22.09.2019

Wie jedes Jahr richtete die Turnierhundesportgruppe am 22.09.2019 ihr vereinsinternes Fun-Turnier aus. 18 Teams trauten sich zu dem Motto „CSC- Einsam statt Dreisam“ an den Start.
Der Parcours war schon etwas länger, sodass der ein oder andere menschliche Läufer gegen Ende die Zähne zusammenbeißen musste :), aber alle kamen mit tollen Zeiten ins Ziel!
Zwischen dem 1. und 6. Platz lagen gerade mal 6 Sekunden und teilweise musste auf die 100stel Sekunde geschaut werden, um eine Platzierung zu ermitteln. Ein wirklich enges Feld!
Am meisten beeindruckt hat mich aber die Entwicklung bei allen Teilnehmern! Alle haben sich zum Vorjahr gesteigert und auch die zwei „Neulinge“ haben tolle Läufe gezeigt.
Es war wie immer ein toller Tag mit schönen Läufen, netten Menschen und genialen Hunden.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr und bedanke mich für eure Teilnahme.
Karin

Gelungener Turnierstart 2019

Seit gut einem Jahr bieten wir Rally-Obedience als Training in unserem Verein an. Mandy, die Trainerin startet bereits seit letztem Jahr erfolgreich auf Turnieren. Am 07. April 2019 war es soweit: Es starteten vier weitere Teams auf ihrem ersten Turnier in der Klasse der Beginner beim DVG MV Wiebelskirchen.

Insgesamt waren 49 Teams am Start, die Beginner stellte mit 27 Startern die meisten Teams. Meldebeginn war um 7.45 Uhr und gestartet wurde in den Klassen 3, 2, 1, Senioren und dann in 2 Etappen die Beginner. Da hieß es lange warten und die Nerven wurden ganz schön auf die Probe gestellt.

ABER: Alle unseren Teams haben sich souverän geschlagen und auch schwierigere Situationen super gemeistert.

Beginner Elke mit Ben erfolgreich bestanden (58 Punkte)

Elke mit Largoh erreichte ein gut (79 Punkte)

Sandra mit Lucy erreichte ein sehr gut (87 Punkte)

Sonja mit Nico erreichte ein sehr gut (82 Punkte)

Mandy startet in der Klasse 1 und erreichte mit Bruno ein vorzüglich (95 Punkte). Mit Heidi erreichte sie ein gut (77 Punkte) und die Zuschauer wurden gut unterhalten. 😉

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen, Ihr seid großartig!!!

Mandy Röder